Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1540) In Grundschule eingebrochen

Nürnberg (ots) - Bislang unbekannte Einbrecher drangen am vergangenen Wochenende in die Grundschule in der Gabelsbergerstraße in der Nürnberger Südstadt ein und entwendeten Bargeld. Tatzeit dürfte in der Nacht vom 06.07. auf den 07.07.2007 zwischen 17. 00 und 09.00 Uhr gewesen sein. Nach den bisherigen Feststellung der Polizei drangen die Einbrecher offensichtlich durch ein Fenster im 1. Stock in die Grundschule ein. Im Inneren der Schule befindet sich im Erdgeschoss ein Verkaufskiosk. Daraus entwendeten sie zwei Geldkassetten (Farbe rot und blau) mit mehreren Hundert Euro Bargeld. Zudem schlugen sie eine Glasscheibe des Kiosks ein. Im Lehrerzimmer der Schule wurden noch mehrere Schließfächer, die von Lehrern benutzt werden, durchwühlt. Ob daraus etwas gestohlen worden ist, steht noch nicht fest. Die weiteren Ermittlungen hat das Fachkommissariat der Nürnberger Kriminalpolizei übernommen. Sachdienliche Hinweise nimmt der Kriminaldauerdienst Nürnberg unter Telefon 0911/2112-3333 entgegen. Peter Schnellinger/hu ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle Tel: 0911/2112-1030 Fax: 0911/2112-1025 http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/ Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: