Polizeiinspektion Northeim/Osterode

POL-NOM: Fortsetzung der Berichterstattung: Überfall auf Toto/Lotto-Geschäft in Einbeck - Fahndungsbilder der beiden Täter im Anhang - Wer kann Hinweise zu den Unbekannten geben?

Unbekannte Räuber - Wer kann Hinweise geben?

Northeim (ots) - Einbeck, Altendorfer Straße - Dienstag, 19. Juli 2016

EINBECK (fal) - Am 12. Juli gegen 15.05 Uhr überfielen zwei unbekannte Männer das Toto/Lotto-Geschäft in der Altendorfer Straße. Die 54-jährige Angestellte wurde mit einem Schraubendreher bedroht. Die Täter erbeuten aus der Kasse Bargeld in Höhe von ca. 1.000 Euro. (Näheres siehe auch Pressemitteilung vom 13.07.2016, 07.31 Uhr)

Die Täter wurden bei der Tat videografiert. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Göttingen erließ ein Richter des Amtsgerichts Göttingen einen Beschluss, mit dem nun öffentlich nach den Tätern gefahndet wird. Zwei Bilder der Täter befinden sich im Anhang.

Die beiden Täter sind etwa 165 bis 175 cm groß. Der Täter mit dem Cappy hat einen dunklen Teint und ein als südländisch beschriebenes Aussehen. Bei dem Überfall hat nur der Täter mit dem Cappy gesprochen. Er sprach akzentfrei Deutsch. Zudem trug dieser Täter auch auffällige schwarze Turnschuhe mit einem weißen Nike-Emblem.

Zeugen, die eine oder beide Personen erkennen, wissen wie sie heißen, wo sie wohnen oder sich auch nur zeitweise aufhalten, werden dringend gebeten, sich unter der Telefonnummer 05561-949780 bei der Einbecker Polizei zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Northeim/Osterode
Pressestelle

Telefon: 05551/7005 200
Fax: 05551/7005 250
E-Mail: pressestelle@pi-nom.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_northeim_osterode/

Original-Content von: Polizeiinspektion Northeim/Osterode, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
2 Dateien

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Northeim/Osterode

Das könnte Sie auch interessieren: