Polizeiinspektion Northeim/Osterode

POL-NOM: 10.000 Euro Sachschaden auf Baustelle - Northeimer Polizei sucht Zeugen

Northeim (ots) - Northeim, Lange Lage - Zwischen Samstag, 29.03.2014, 19.00 Uhr und Sonntag, 30.03.2014, 18.00 Uhr

NORTHEIM (fal) - Zwischen Samstag, 19.00 Uhr und Sonntag, 18.00 Uhr haben Unbekannte auf einer Baustelle auf dem Fabrikgelände an der Langen Lage im Northeimer Industriegebiet Süd einen Sachschaden von ca. 10.000 Euro angerichtet.

Die Unbekannten fuhren dabei vermutlich über mehrere Stunden mit einem Bagger, einem Teleskopstapler und einer Walze über das ursprünglich bereits platt planierte und verdichtete Baustellenareal. Zudem wurden mehrere bis zu fünf Meter tiefe Löcher gegraben. An den drei Maschinen und an dem zerstörten Baustellengrund entstand dabei ein Sachschaden von ca. 10.000 Euro.

Die Northeimer Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Es werden Zeugen gesucht, die in der fraglichen Zeit eine oder mehrere Personen auf dem Baustellengelände beobachten konnten. Entsprechende Hinweise werden unter der Telefonnummer 05551-70050 entgegen genommen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Northeim/Osterode
Pressestelle

Telefon: 05551/7005 200
Fax: 05551/7005 250
E-Mail: pressestelle@pi-nom.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Northeim/Osterode, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Northeim/Osterode

Das könnte Sie auch interessieren: