Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Bad Bramstedt, Landweg / Polizei sucht Zeugen nach Raubüberfall in Spielhalle

Bad Segeberg (ots) - Am heutigen frühen Morgen kam es in Bad Bramstedt zu einem Raubüberfall auf eine Spielhalle im Landweg. Ein Unbekannter hatte gegen 04.00 Uhr die Spielhalle betreten und von der 24-jährigen Angestellten unter Drohungen Geld gefordert. Diese händigte dem Täter Bargeld in noch unbekannter Höhe aus und löste gleichzeitig Alarm aus. Der Täter flüchtete mit dem Bargeld auf einem Fahrrad in Richtung Bahnhof. Eine sofort eingeleitete Fahndung der Polizei verlief erfolglos. Der Täter ist männlich, schlank und etwa 175 cm groß. Er trug schwarze Kleidung und eine weiße Skimaske mit Sehschlitzen.

Die Kriminalpolizei in Bad Segeberg hat die Ermittlungen aufgenommen. Wer die Tat beobachtet oder den Täter vor oder nach der Tat gesehen hat, wird gebeten, sich dort unter 04551/8840 zu melden.

ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg 

Silke Westphal
Telefon: 04551 884 2020
E-Mail: silke.westphal@polizei.landsh.de
Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: