Polizeiinspektion Northeim/Osterode

POL-NOM: Schwerer Verkehrsunfall

POL-NOM: Schwerer Verkehrsunfall
Verkehrsunfall L2067, Kleinwagen

Bad Lauterberg (ots) - 37441 Bad Sachsa (OT:Neuhof), L2067

Samstag, den 15.03.2014, 18:25 Uhr

L2067 - (NEI) Am späten Samstagnachmittag ereignete sich auf der L2067 zwischen den Ortschaften Neuhof und Branderode ein schwerer Verkehrsunfall zwischen einem Trasporter und einem Kleinwagen.

Die beiden Fahrzeuge befuhren die L2067 in Richtung Branderode. Der 24 jährige Führer des Trasporters bremste sein Kraftfahrzeug ab, um nach links in einen Feldweg abzubiegen. Die nachfolgende, 22 jährige, Verkehrsteilnehmerin leitete ihrerseits ein Überholmanöver ein, um den langsam fahrenden Transporter zu überholen. Während des Überholmanövers stieß der abbiegende Trasporter gegen den überholenden Kleinwagen. Die Führerin des Kleinwagens leitete ein Ausweichmanöver ein, konnte jedoch das Abkommen von der Fahrbahn und einer Kollision mit dem Straßengraben nicht mehr verhindern. Der PKW kam kurz vor einem, am Fahrbahnrand befindlichen, Baum zum Stehen.

Beide Kraftfahrzeuge wurden beschädigt.

Die junge Fahrzeugführerin wurde leicht verletzt. Alle weiteren Fahrzeuginsasssen blieben unversehrt.

Rückfragen bitte an:

Polizei Northeim/Osterode
Polizeikommissariat Bad Lauterberg
Leitung

Telefon: 05524/963 0
Fax: 05524/963 150
E-Mail: pressestelle@pi-nom.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Northeim/Osterode, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Northeim/Osterode

Das könnte Sie auch interessieren: