Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg

POL-NI: Raubüberfall auf Geldspielhalle

Nienburg (ots) - NIENBURG (mue) - Am Freitag, 08.07.2016, 00.15 Uhr, wurde eine 31-jährige Angestellte einer Spielothek in der Ziegelkampstraße beim Verlassen und Abschließen des Geschäftes von zwei maskierten Tätern wieder in die Räumlichkeiten zurückgedrängt. In der Spielothek wurde die Mitarbeiterin mit einem Elektroschocker zur Herausgabe von Bargeld gezwungen. Die Täter flüchteten anschließend mit einem geringen Bargeldbetrag und einer Spardose mit Münzgeld in unbekannte Richtung. Das Opfer erlitt durch den Überfall einen Schock und musste in das nahegelegene Krankenhaus verbracht werden. Mit insgesamt vier Einsatzfahrzeugen suchte die Polizei den Nahbereich vergeblich nach den flüchtigen Räubern ab. Die Täter konnten wie folgt beschrieben werden: männlich, zwischen 170 bis 175 cm groß, schwarze Sturmhauben und dunkle Bekleidung. Die Polizei Nienburg hat die Ermittlungen wegen Raubes aufgenommen. Wer Hinweise zu den Tätern oder dem Vorfall geben kann, wird gebeten, sich bei der Polizei Nienburg, 05021/97780, zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Nienburg/Schaumburg
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Amalie-Thomas-Platz 1
31582 Nienburg
Thomas Münch
Telefon: 05021/9778-104
E-Mail: pressestelle@pi-nbg.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_nienburg_schaumburg
/

Original-Content von: Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg

Das könnte Sie auch interessieren: