Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg

POL-NI: Eisenstab in Felge gesteckt

Nienburg (ots) - BÜCKEBURG (ma)

Am Sonntag empfand ein 43jähriger Bückeburger das Fahrverhalten seines Pkw Citroen als etwas seltsam, und stellte fest, dass sich ein Eisenstab um seine rechte Vorderachse gewickelt hatte.

Ermittlungen ergaben, dass ein Unbekannter sehr wahrscheinlich in der Nacht von Samstag auf Sonntag einen ca. 1 Meter langen und 9mm dicken Eisenstab aus einem Blumenkübel an der Bückeburger Bahnhofstraße gezogen und diesen in die Felge des Pkw Citroen gesteckt hatte.

Die Polizei Bückeburg hat die Ermittlungen wegen eines gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr aufgenommen.

Rückfragen bitte an:

Polizeikommissariat Bückeburg
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Ulmenallee 9
31675 Bückeburg

Matthias Auer
Telefon: 05722/9593-154
E-Mail: matthias.auer@polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_nienburg_schaumburg
/
Original-Content von: Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg

Das könnte Sie auch interessieren: