POL-STH: Tötungsdelikt in Rehburg - Moko "Brunnen" sucht dringend Zeugen

Rehburg (ots) - (BER)Die Mordkommission "Brunnen", die bei der Polizeiinspektion Nienburg/Schaumburg den gewaltsamen Tod eines 68-jährigen Mannes aus Rehburg untersucht, wendet sich mit einem Zeugenaufruf an die Bevölkerung. Heute wurde den Ermittlern über den Postweg ein unfrankierter Brief zugestellt, in dem sich persönliche Papiere des Mannes befanden, der unter dringendem Tatverdacht in Untersuchungshaft genommen wurde. "Wir möchten dringend mit dem Absender des Briefes sprechen", so Axel Bergmann, Sprecher der Moko," er wird als wichtiger Zeuge gesucht und wir bitten ihn, sich in Stadthagen unter Tel: 05721 / 40040 mit uns in Verbindung zu setzen." Zur Zeit werden keine weiteren Einzelheiten zu der Tat veröffentlicht.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Nienburg-Schaumburg
Polizei Stadthagen
Presse-und Öffentlichkeitsarbeit
Vornhäger Straße 15
31655 Stadthagen
Axel Bergmann
Telefon: 05721/4004-107 Mobil 0175 932 45 36
Fax: 05721/4004-150
E-Mail: axel.bergmann@polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_nienburg_schaumburg
/

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg

Das könnte Sie auch interessieren: