Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg

POL-NI: Schwächeanfall des Busfahrers verursacht Unfall

Nienburg (ots) - UCHTE (mie) - Am Dienstagvormittag, 25.11.14, gegen 09.15 Uhr, befuhr der mit einem Fahrgast besetzte Linienbus die Burgstraße. Vermutlich aufgrund eines Schwächeanfalls des 57-jährigen Fahrers geriet der Bus bei geringer Geschwindigkeit in den Gegenverkehr und stieß mit dem Daimler eines Warmsers zusammen. Während der PKW des 47-Jährigen schwer beschädigt entgegen der Fahrtrichtung auf der Fahrbahn stehen blieb, rollte der Linienbus weiter geradeaus durch die Zufahrt des WEZ-Marktes, beschädigte ein drei Meter hohes Hinweisschild und kam quer zu den Parkreihen zum Stehen.

Beide Fahrzeugführer wurden verletzt und ins Klinikum Minden gebracht.

Der Gesamtschaden beläuft sich auf 15.000 Euro, wobei allein der Frontschaden am Bus 10.000 Euro beträgt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Nienburg/Schaumburg
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Amalie-Thomas-Platz 1
31582 Nienburg
Gabriela Mielke
Telefon: 05021/9778-104
Fax: 05021/9778-150
E-Mail: gabriela.mielke@polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg

Das könnte Sie auch interessieren: