Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg

POL-NI: Zu schnell auf regennasser Fahrbahn -Bild im Download-

POL-NI: Zu schnell auf regennasser Fahrbahn 
-Bild im Download-
zu schnell auf nasser Fahrbahn

Nienburg (ots) - RODEWALD (mie) - Nicht angepasste Geschwindigkeit auf regennasser Fahrbahn ist vermutlich die Ursache für einen Verkehrsunfall am Samstagnachmitttag, 11.01.14, in der Straße Krummende in Rodewald.

Gegen 15.35 Uhr war der Rodewalder mit seinem Audi 4 zu schnell unterwegs und geriet in der Kurve in den Gegenverkehr, wo er mit dem Ford Mondeo einer 73-jährigen Neustädterin kollidierte.

Durch die Wucht des Zusammenpralls geriet der Audi ins Schleudern, drehte sich um die eigene Achse und prallte gegen eine Mauer. Der 18-jährige Fahrer war eingeklemmt und musste durch Kräfte der Feuerwehren Steimbke und Rodewald, die mit 30 Mann vor Ort waren, befreit werden.

Der Unfallverursacher wurde mit Prellungen und Schürfwunden ins Nienburger Krankenhaus gebracht. Der Gesamtschaden an den Fahrzeugen beläuft sich auf 12.000 Euro.

   -Bild im Download- 

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Nienburg/Schaumburg
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Amalie-Thomas-Platz 1
31582 Nienburg
Gabriela Mielke
Telefon: 05021/9778-104
Fax: 05021/9778-150
E-Mail: gabriela.mielke@polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg

Das könnte Sie auch interessieren: