Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden

POL-HM: Beim Abbiegen Radfahrerin angefahren - Transporter setzt seine Fahrt fort

Hameln (ots) - Zu einer Verkehrsunfallflucht kam es am gestrigen Montag (18.07.2016) an der Ottostraße (Klein Berkel).

Ein Transporter bog gegen 06.40 Uhr von der Talstraße nach rechts in die Ottostraße ab. Dabei kam es zur Kollision mit einer 19-jährigen Radfahrerin, die auf der Talstraße in Richtung Ohrsche Landstraße fuhr und dabei an der Einmündung die Ottostraße geradeausfahrend querte. Die Hamelnerin stürzte und verletzte sich leicht. Der Transporter-Fahrer setzte unbeirrt seine Fahrt fort.

Es soll sich um einen weißen Kastenwagen von VW (eventuell Modell Crafter) ohne Fenster im geschlossenen Kastenaufbau und ohne Firmenaufkleber handeln. Am flüchtigen Fahrzeug wurden Hamelner Kennzeichen erkannt. Weitere Kennzeichenfragmente sind nicht abgelesen worden.

Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei Hameln (Tel. 05151/933-222) in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Jens Petersen
Telefon: 05151/933-104
E-Mail: pressestelle@pi-hm.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_hameln_pyrmont_holz
minden/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden

Das könnte Sie auch interessieren: