Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden

POL-HM: Handtaschenraub - Täter flüchtet Richtung Wilhelmplatz

Hameln (ots) - Am Montag, 22.02.2016, kam es in der Bismarckstraße zu einem Handtaschenraub. Der Täter konnte unerkannt entkommen.

Das Opfer (62) stand mit einer Bekannten auf dem Gehweg der Bismarckstraße und unterhielten sich. Plötzlich kam eine Person auf die Beiden zu, ergriff die Handtasche der 62-jährigen Frau und zog kräftig an dieser. Das Opfer versuchte noch, die Tasche festzuhalten. Mit einem Ruck gelang es dem Täter, der Frau die Tasche zu entreißen. Mit der Beute flüchtete der Täter zu Fuß in Richtung Wilhelmplatz.

Der vermutlich männliche Täter soll zwischen 20 und 25 Jahre alt gewesen sein. Er war ca. 1,70 Meter groß und hatte schwarze, zurückgegelte Haare. Der Unbekannte trug eine schwarze Jacke (eine Art Bomberjacke).

Hinweise nimmt die Polizei Hameln (Tel. 05151/933-222) entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Jens Petersen
Telefon: 05151/933-104
E-Mail: pressestelle@pi-hm.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_hameln_pyrmont_holz
minden/
Original-Content von: Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden

Das könnte Sie auch interessieren: