POL-HM: Zwei Pkw stoßen auf Bundesstraße 83 zusammen - vier Verletzte in Krankenhäuser transportiert

Hameln (ots) - (Hess. Oldendorf) Auf der Bundesstraße 83 bei Fischbeck hat sich am Samstagnachmittag (30.01.2016) ein Verkehrsunfall ereignet, bei dem vier Personen verletzt wurden.

Ein 19-jähriger Mann aus Emmerthal befuhr mit einem VW Golf von Hess. Oldendorf in Richtung Hameln. Gegen 16.35 Uhr geriet der mit vier Personen besetzte VW Golf in einer leichten Rechtskurve ca. 400 Meter vor der Brückenüberführung Lachemer Straße auf regennasser Fahrbahn außer Kontrolle und schleuderte nach links auf den Gegenfahrstreifen. Hier prallte der Golf mit einem entgegenkommenden VW Scirocco zusammen, der von einer 46-jährigen Frau aus Rinteln gefahren wurde.

Sowohl die 46-Jährige als auch 67-jährige Beifahrerin im Scirocco wurden verletzt. Im VW Golf wurde zwei Mitfahrer (51 und 55) leicht verletzt. Der Golf-Fahrer sowie ein weiterer Insasse im VW Golf (27) blieben nach ersten Angaben unverletzt. Die Verletzten wurden mit mehreren Rettungsfahrzeugen in Krankenhäuser transportiert. Neben den Schäden an den Fahrzeugen in Höhe von über 12.000 Euro entstand Schaden an der Seitenschutzplanke, gegen die der VW Golf abschließend geschleudert wurde.

Während der Unfallaufnahme und der Fahrzeugbergungen musste der Verkehr bis 18.00 Uhr wechselseitig an der Unfallstelle vorbeigeführt werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Jens Petersen
Telefon: 05151/933-104
E-Mail: pressestelle@pi-hm.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_hameln_pyrmont_holz
minden/

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden

Das könnte Sie auch interessieren: