FW-MH: Gebäudebrand

Mülheim an der Ruhr (ots) - Gemeldeter Gebäudebrand am Sonntagmorgen in Heißen Gegen 08:25 Uhr wurde der ...

Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden

POL-HM: Fußgänger von Pkw erfasst und schwer verletzt

Hameln (ots) - (Hameln) In der Nacht zu Mittwoch, 30.12.2015, wurde bei einem Verkehrsunfall ein beteiligter Fußgänger schwer verletzt. Er ist kurz vor 03.00 Uhr auf der Wangelister Straße (Bundesstraße 1) von einem Pkw erfasst worden.

Nach bisheriger Darstellung befuhr ein 31-jähriger Mann mit einem VW Golf die Wangelister Straße stadtauswärts in Richtung Aerzen. Unmittelbar hinter der Kreuzung Wangelister Feld / Böcklerstraße (Höhe Bushaltestelle) erkannte der Aerzener schemenhaft eine Person, der aus seiner Sicht von links nach rechts über die Fahrbahn huschte. Trotz einer Ausweichlenkbewegung wurde der Fußgänger, ein 27-jähriger Mann aus Hameln, vom Pkw erfasst und zu Boden geschleudert. Der Schwerverletzte wurde mit einem Rettungswagen in eine Hamelner Klinik transportiert. Lebensgefahr soll nicht bestehen. Der Fußgänger war nach ersten Ermittlungen alkoholisiert, hatte während der Fahrbahnüberschreitung Kopfhörer getragen und darüber Musik gehört.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hameln-Pyrmont/Holzminden
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Jens Petersen
Telefon: 05151/933-104
E-Mail: pressestelle@pi-hm.polizei.niedersachsen.de
Original-Content von: Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden

Das könnte Sie auch interessieren: