Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden

POL-HM: 3000 Euro Schaden verursacht - Verursacher flüchtet - orange-farbener VW-Pritschenwagen gesucht

Hameln (ots) - (Hameln) Obwohl ein Schaden von mehreren tausend Euro entstanden ist, flüchtete der Verursacher von der Unfallstelle.

Am Montag, 08.06.2015, zwischen 10.00 und 10.10 Uhr, wurde auf dem Parkplatz des Multimarktes (5. Parkreihe) ein dort geparkter weißer Pkw Daimler beschädigt. Der Schaden wird auf 3000 Euro geschätzt. Der Verursacher war nicht mehr vor Ort.

Dem Benutzer dieses beschädigten Mietwagens war zuvor ein orange-farbener Pritschenwagen (Modell VW T4 mit Ladefläche) mit Anhänger aufgefallen, der als Verursacherfahrzeug in Frage kommen könnte. Auf dem Anhänger befand sich ein Aufsitzrasenmäher. Nach erster Einschätzung könnte dieses Gespann beim Wenden den Schaden hinten rechts am geparkten Daimler verursacht haben. Das Gespann verließ den Parkplatz, ohne dass man die Kennzeichen ablesen konnte.

Die Ermittler suchen nun Zeugen des Vorfalls bzw. bitten den Fahrer des beschriebenen Gespanns, sich bei der Polizei Hameln (Tel. 05151/933-222) zu melden. Eventuell hat der Fahrer des orange-farbenen Transporters den Schaden nicht verursacht oder möglicherweise den Anstoß nicht bemerkt.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hameln-Pyrmont/Holzminden
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Jens Petersen
Telefon: 05151/933-104
E-Mail: pressestelle@pi-hm.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden

Das könnte Sie auch interessieren: