Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Einbruchserie in der Innenstadt

Hildesheim (ots) - (cru)In der Nacht zum 14.02.07 gelangten unbekannte Täter per Abdrehen eines Profilzylinders an der Haustür in ein Mehrfamilienhaus in Hildesheim Angoulemeplatz. Mehrere Büros, u.a. Anwaltskanzleien, in dem Haus wurden von den Tätern aufgesucht. Die Türen wurden aufgehebelt und die Räumlichkeiten durchwühlt. Entwendet wurde Bargeld. In der gleichen Nacht, wurde nicht weit von dem Tatort entfernt, in der Marktstraße in Hildesheim, ebenfalls mit Profilzylinderabdrehen versucht, in ein Friseurgeschäft zugelangen. Dieses mißlang, doch der Profilzylinder war so beschädigt, sodaß eine Sicherheitsfirma am Morgen eine Notöffnung vornehmen mußte. Weiterhin versuchten unbekannte Täter mit gleicher Öffnungstechnik in unmittelbarer Nähe in ein Haus in der Almsstraße in Hildesheim zu gelangen. Die äußere Gittertür wurde auch mittels Abdrehen des Profilzylinders geöffnet. Dadurch konnten die Täter in den Flur des gemischten Wohn- und Geschäftsgebäude gelangen. Die Täter müssen offensichtlich gestört worden sein, da keine weiteren Türen gewaltsam geöffnet wurden. ots Originaltext: Polizeiinspektion Hildesheim Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=57621 Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Hildesheim Schützenwiese 24 31137 Hildesheim Clemens Rumpf Telefon: 05121 - 939104 http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/ Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: