Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Scheunenbrand durch Silvesterfeuerwerk

    Hildesheim (ots) - Groß Escherde (Fre.) Am 31.12.2006, 23:50 Uhr, kam es in der Schützenstraße in Groß Escherde zu einem Scheunenbrand. Nach ersten Ermittlungen wurde unter dem Scheunendach gelagertes Stroh durch einen Feuerwerkskörper entzündet. Das Feuer griff auf den angrenzenden Dachstuhl über. Die in der Scheune einquartierten Nutztiere (Pferde und Rinder) konnten von Anwohnern in Sicherheit gebracht werden. Durch die eingesetzten Ortsfeuerwehren in einer Stärke von 77 Kameraden konnte, unter Einbundung einer Drehleiter, der Brand gelöscht werden. An der Scheune entstand ein geschätzter Schaden von 50000,-Euro. Geschädigt sind ein 37-Jähriger und eine 67-Jährige aus Groß Escherde. Personenschaden ist nicht entstanden. Mögliche Hinweise bitte an die Polizei Sarstedt unter der Tel.-Nr.: 05066-9850.


ots Originaltext: Polizeiinspektion Hildesheim
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=57621

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Polizeikommissariat Sarstedt
Nuran Heim
Telefon: 05066 / 985-0
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: