Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Sachbeschädigung durch Eierwurf

    Hildesheim (ots) - Borsum. (BD)  Unbekannte Täter warfen am 17.11.2006, in der Zeit von 15.00 bis 18.00 Uhr ca. 10 rohe Eier gegen die Hausfassade einer Musikschule in der Straße Im Winkel sowie gegen zwei abgestellte Pkw. Der 42jährige Geschädigte aus Borsum gab an, dass es in zurückliegender Zeit schon einmal einen gleichen Vorfall gegeben hatte, bei dem die Hausfassade und seine Pkw mit Eiern beworfen worden seien. Während die Verunreinigungen der Pkw durch eine Wagenwäsche beseitigt werden können, entstand am Putz des Hauses ein bleibender Schaden. Die Schadenshöhe wird auf ca. 250 Euro beziffert.


ots Originaltext: Polizeiinspektion Hildesheim
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=57621

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Polizeikommissariat Sarstedt
Nuran Heim
Telefon: 05066 / 985-0
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: