Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Polizei sucht drängelnden Trickdieb

    Hildesheim (ots) - HILDESHEIM (clk.) Am Dienstag, 28.03.2005, 14.45 Uhr, wurde einer 73-jährigen Hildesheimer Rentnerin beim Einsteigen in den Stadtbus Linie 4 an der Haltstelle Huckup Richtung Dammtor ihr Portemonnaie aus der Handtasche gestohlen. Die Geschädigte hatte sich kurz vorher bei einem in der Nähe befindlichen Bäcker noch ein Brot gekauft. Ihre Geldbörse steckte sie in die Handtasche, bevor sie dann an der Haltestelle auf den Bus wartete.  Beim Einsteigen drängelte eine männliche Person ziemlich heftig, ohne dass die Betroffene zunächst mißtrauisch wurde.  Bevor der Tatverdächtige aus dem Bus wieder ausstieg, fragte er den Busfahrer noch nach einer Buslinie in die Nordstadt. Den Diebstahl ihrer Geldbörse mit 50 Euro Bargeld und einigen persönlichen Papieren stellte die Rentnerin kurz vor dem Aussteigen aus dem Bus fest. Die Frau ist sich sicher, den  vermeintlichen  Täter gegen 13.30 Uhr schon an den Haltestellen am Hauptbahnhof gesehen zu haben. Sie beschreibt den Mann wie folgt : Osteuropäer, mitte 40 Jahre alt, ca. 190 cm groß,  herbes Gesicht, dunkelblonde kurze Haare. Sehr auffällig sei als Bekleidung ein alter, dunkelblauer Stoffmantel ( ähnlich wie früher Garbadinmäntel )  gewesen. Hinweise nimmt die Polizei unter Telefon 05121-939115 entgegen.


ots Originaltext: Polizeiinspektion Hildesheim
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=57621

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Pressestelle
Claus Kubik, Kriminaloberkommissar
Telefon: 05121/939104
Fax: 05121/939204
E-Mail: pressestelle@pi-hi.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: