Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Trickdiebstahl

    Hildesheim (ots) - Harsum. In der Kaiserstraße nutzte ein bisher
unbekannter Täter am 20.03.06 um 09.50          Uhr, die
Hilfsbereitschaft eines 69jährigen Harsumers aus. Mit der Bitte, ihm
ein 2-Euro-Geldstück zu wechseln, sprach ihn der Mann an. Nachdem der
Harsumer die Geldbörse aus der Hosentasche geholt hatte, um nach
Wechselgeld zu sehen, hielt ihm der Täter scheinbar aus Versehen ein
Blatt Papier über die Geldbörse, sodass der Harsumer nicht auf seine
Geldbörse sehen konnte. Diesen kurzen Moment nutzte der Täter jedoch
aus und fingerte mit seiner anderen Hand aus dem Banknotenfach der
Geldbörse vier 50-Euro-Scheine heraus. Der Harsumer bemerkte den
Diebstahl zunächst nicht. Erst als sich der Mann auf den
Beifahrersitz eines weißen Pkw VW Golf mit Berliner Kennzeichen
setzte und der Pkw sich mit großer Geschwindigkeit entfernte, wurde
der Harsumer misstrauisch und schaute im Portmonee nach. Hier stellte
er dann das Fehlen seiner vier 50-Euro-Banknoten fest.
Der Harsumer kann den Täter wie folgt beschreiben:
- dunkle Hautfarbe (verm. Südosteuropäer),
- ca. 40 bis 43 Jahre alt,
- 165 bis 170 cm groß,
- korpulente Figur,
- kurze krause Haare,
- bekleidet mit schwarzer Jacke und schwarzer Hose,
- sprach nur schlecht deutsch.

    Der Fahrer des Pkw, in das der Täter gestiegen war, wird auf ca. 35 Jahre geschätzt und hatte eine helle Hautfarbe.


ots Originaltext: Polizeiinspektion Hildesheim
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=57621

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Polizeikommissariat Sarstedt
Nuran Heim
Telefon: 05066 / 985-0
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: