Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Körperverletzungen, Sachbeschädigungen, Fahren ohne Fahrerlaubnis und Trunkenheit im Verkehrs, Heranwachsende aus der Samtgemeinde Duingen und dem Flecken Delligsen halten Alfelder Polizei in Atem

    Hildesheim (ots) - - Alfeld / Duingen / Coppengrave - Samstag, 18.03.06, Zwei Heranwachsende aus der SG Duingen (19 Jahre) und dem Flecken Delligsen ( 18 Jahre) beginnen am Samstag, 18.03.06, gegen 19.50 Uhr , in einem Einkaufsmarkt an der Triftstraße eine Serie von Straftaten, indem sie im Markt selber Kunden belästigten und anschließend vor dem Markt einen 15-jährigen Duinger Kunden mit Bier bespritzten. Anschließend wurde der Duinger vom Delligser mehrfach ins Gesicht geschlagen. Anschließend warf der Delligser den Motorroller des Duingers um und beschädigte diesen durch Fußtritte. Der Roller wurde erheblich beschädigt. Durch das beherzte Einschreiten einer Mitarbeiterin aus dem Lebensmittelmarkt suchten die Täter das Weite und fuhren mit einem Pkw in Richtung Ortsmitte davon.

    Während der Sachverhaltsaufnahme durch Alfelder Polizeibeamte am Vorfallsort ging bei der Leitstelle der Polizeiinspektion in Hildesheim ein Notruf aus Coppengrave ein. Dort ist gegen 20.15 Uhr eine weibliche Anwohnerin (34 Jahre alt) im Ziegeleiweg von mehreren Personen zusammengeschlagen worden. Die Täter wurden von Nachbarn beobachtet und entfernten sich mit einem Pkw. Der in beiden Fällen benutzte Pkw war identisch. Kurz nach der Mitteilung über den Vorfall in Coppengrave wurde der in beiden Fällen benutzte Pkw im Rahmen der Fahndungsmaßnahmen gegen 20.35 Uhr in Duingen, Töpferstraße, von einer Polizeistreifenbesatzung festgestellt. Der Fahrzeugführer flüchtete zu Fuß in Richtung Ortsmitte. Die Pkw-Insassen aus dem Flecken Delligsen und Coppengrave (23 Jahre alt) wurden festgehalten. Die besagten Personen hatten sich auf einem Tankstellengelände bereits das nächste Opfer "ausgeguckt" und begonnen einen 18-jährigen Salzhemmendorfer anzupöbeln. Bei dem Delligser handelte es sich um den Täter vom Lebensmittelmarkt in der Triftstraße. Die angetroffenen Personen wurden dem PK Alfeld zugeführt. Im Laufe der weiteren Ermittlungsarbeit erscheint der gesuchte Duinger auf dem PK Alfeld, um einen Pkw seines Vaters abzuholen bzw. als entwendet zu melden. Es wird festgestellt, dass der Duinger unter Alkoholeinfluß steht und zudem nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist. Ihm wird, wie auch dem Delligser, eine Blutprobe entnommen. Die weiteren Ermittlungen ergeben, dass der Duinger erneut ein weiteres Fahrzeug seiner Eltern genommen hat, um hier nach Alfeld zu fahren. Das Fahrzeug wurde in der Nähe der Alfelder Dienststelle vorgefunden.

    Gegen den Delligser wurden Ermittlungsverfahren wegen Körperverletzung, Sachbeschädigung und gefährlicher Körperverletzung eingeleitet.

    Der Duinger hat sich wegen gefährlicher Körperverletzung und mehrfachem Fahren unter Alkoholeinfluß und ohne Fahrerlaubnis zu verantworten.


ots Originaltext: Polizeiinspektion Hildesheim
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=57621

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Polizeikommissariat Alfeld
Ralf Büsselmann
Telefon: 05181/9116-0
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: