Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Polizei sucht Hinweise nach Brandstiftung

POL-HI: Polizei sucht Hinweise nach Brandstiftung
Diese Kanister hat der Täter benutzt.

    Hildesheim (ots) - Alfeld / Freden (Leine) (MaW) Die polizeilichen Ermittlungen haben als Brandursache einwandfrei Brandstiftung ergeben. In unmittelbarer Tatortnähe sind insgesamt drei Kraftstoffkanister aus schwarzem Kunststoff (zwei mit einem Fassungsvermögen von 20 Litern, einer mit einem Tankinhalt von 10 Litern) aufgefunden worden. Die Behältnisse sind mit folgenden Herstellerangaben versehen:

    Jagtenberg Plastics BV Heerewarden (NL) Kraftstoff-Kanister 3H1/Y1.0/200/04 B/HUP-020188 bzw. 3H1/Y1.0/200/05 B/HJP-030071 .

    Auf Grund des Zustandes der Behälter ist ein kürzlicher Kauf anzunehmen. Die Polizei bittet um Hinweise, die zur Ermittlung eines entsprechenden Kaufes führen. Laut Aufkleber sind die Kanister mit Otto-Kraftstoff zu befüllen. Ist jemandem in den vergangenen Tagen eine entsprechende Betankung aufgefallen? Es ist ebenfalls nicht auszuschließen, dass sich der Täter durch die Unmengen an Kraftstoff Brandverletzungen zugezogen hat. Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Hildesheim, T.: 05121 - 939 115.


ots Originaltext: Polizei Hildesheim
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=57621

Rückfragen bitte an:

Polizei Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Pressestelle

Telefon: 05121/939104
Fax: 05121/939204
E-Mail: pressestelle@pi-hi.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: