Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Trickdiebe sind unterwegs

    Hildesheim (ots) - Hildesheim (kar.) Die Polizei von einem Zusammenhang zwischen folgenden  zwei Taten aus. Am Mittwoch, 16.11.2005, zwischen 11.50h und 15.10h, hat vermutlich ein und dasselbe Pärchen zwei Trickdiebstähle begangen. Es handelt sich hierbei um sogenannte "Wechselfallen". Gegen 11.50h gelangten zwei noch unbekannte Personen, männlich und weiblich, in das Büro des Pfarrhauses einer Kirchengemeinde in Ochtersum. Sie gaben an, 35 Euro spenden zu wollen, hätten aber nur einen 200 Euro Schein, der gewechselt werden müßte. Als die Kasse zum Wechseln geöffnet wurde, griff der Mann hinein und entnahm mehrere Geldscheine, legte sie aber gleich wieder zurück. Da der 200 Euro Schein nicht gewechselt werden konnte, sagte der Mann zu, er würde den Schein bei der Bank wechseln lassen und anschließend wiederkommen. Nachdem das Pärchen  gegangen war, wurde festgestellt, dass 100 Euro aus dem Bestand der Kasse fehlten. Das gleiche Vorgehen legte vermutlich dasselbe Pärchen gegen 15.00h bei einem gemeinnützigen Verein in Hildesheim an den Tag. Hierbei wurden weitere 150 Euro erbeutet. Das Pärchen wird wie folgt beschrieben: Die Frau wird auf ca. 35-40 Jahre geschätzt. Sie soll ca. 170 cm bis 175 cm groß sein, schlank, hat dunkelbraune bis schwarze Haare, stark gebräunter Teint. Bekleidet war sie mit einer dunklen Lederjacke/Mantel, einer dunklen Hose und hatte ein sehr gepflegte Erscheinungsbild. Der Mann wird auf 40 - 45 Jahre, seine Körpergröße auf ca. 170 cm geschätzt. Er soll von schlanker, aber kräftiger Figur sein, schwarze, bis leicht grau melierte Haare haben. Bekleidet war er mit einem anthrazit farbenem Mantel, einer anthrazit farbenen Anzughose, einem Hemd mit Krawatte und einem anthrazit farbenen Hut. Auch er hatte ein sehr gepflegtes Erscheinungsbild. Auffällig war weiterhin, dass das Pärchen Französisch sprach. Es ist allerdings unklar, welche Nationalität der Mann und die Frau hatten. Hinweise auf die Personen nimmt die Polizei Hildesheim, unter Telefon 05121/939115, entgegen.


ots Originaltext: Polizei Hildesheim
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=57621

Rückfragen bitte an:

Polizei Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Pressestelle

Telefon: 05121/939104
Fax: 05121/939204
E-Mail: pressestelle@pi-hi.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: