Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Fahrlässigkeit ist Ursache für Zimmerbrand in Freden

    Hildesheim (ots) - Freden (clk.) Die Ermittler des 1. Fachkommissariates der Polizei in Hildesheim haben als Brandursache für den Zimmerbrand in Freden Fahrlässigkeit festgestellt.

    Am späten Samstagabend, 01.10.2005, gegen 21.55 Uhr, brannte in der Gartenstraße in Freden ein Zimmer in einem Mehrfamilienhaus. Drei Bewohner mußten mit Rauchverletzungen ins Krankenhaus eingeliefert werden. ( siehe Pressebericht des PK Alfeld vom 02.10.2005 )

    Zwei der drei verletzten Bewohner wurden in der Zwischenzeit aus dem Krankenhaus entlassen, der dritte wird nach wie vor stationär behandelt.

    Als Brandursache haben die Ermittler Fahrlässigkeit festgestellt. Einer der Bewohner hat vermutlich vergessen, eine Kerze zu löschen oder eine Zigarrette auszumachen. Hierdurch gerieten leicht brennbare Gegenstände in Brand. Das so entstandene Feuer konnte sich schnell ausbreiten.


ots Originaltext: Polizei Hildesheim
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=57621

Rückfragen bitte an:

Polizei Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Pressestelle

Telefon: 05121/939104
Fax: 05121/939204
E-Mail: pressestelle@pi-hi.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: