Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Versteck entdeckt

Hildesheim (ots) - Versteck entdeckt - Aufmerksame Verkäuferinnen verhindern Straftat - Hildesheim (clk.) Von einer versuchten Straftat geht die Polizei Hildesheim bei einem Vorfall vom 28.07.2005, gegen 18.00 Uhr aus. Kurz vor Feierabend betritt ein Mann einen Möbel-Shop in Hildesheim, Osterstraße. Er sieht sich im Geschäft um und ist dann aus dem Blickfeld der beiden Verkäuferinnen verschwunden. Zum Ladenschluß um 18.00 Uhr wird die Eingangstür zugeschlossen. Doch wo ist denn der vermeintliche Kunde abgeblieben? Man hat ihn nicht wieder gesehen. Also machen sich die beiden Verkäuferinnen an die Durchsuchung des Geschäftes. Und siehe da, hinter einem ausgestellten Sofa liegt der Gesuchte auf der Erde. Die herbeigerufene Polizei stellt die Personalien des Mannes fest, einem 34-jährigen aus Hildesheim. Der gibt an, er habe die Verkäuferinnen lediglich erschrecken wollen. Nun ermittelt zunächst die Polizei gegen den Mann. Vielleicht wird er sich selbst irgendwann erschrecken. ots Originaltext: Polizei Hildesheim Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=57621 Rückfragen bitte an: Polizei Hildesheim Schützenwiese 24 31137 Hildesheim Pressestelle Telefon: 05121/939104 Fax: 05121/939204 E-Mail: pressestelle@pi-hi.polizei.niedersachsen.de http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/ Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: