Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort
Zeugenaufruf

Hildesheim (ots) - Sarstedt (bli) - Ein 23-jähriger Harsumer stellt am Donnerstag, 16.06.2016, gegen 08.25 Uhr, seinen Pkw im Wellweg, in Höhe des Schulzentrums, am Fahrbahnrand zum Parken ab. Als der 23-jährige gegen 16.35 Uhr zu seinem Fahrzeug zurückkehrt, stellt er eine Beschädigung an der linken Fahrzeugseite fest. Offensichtlich ist ein bislang unbekannter Verkehrsteilnehmer mit seinem Fahrzeug eventuell beim Ein-/Ausparken gegen den Pkw des Harsumers gestoßen und hat sich anschließend vom Unfallort entfernt, ohne seine Person und sein Fahrzeug feststellen zu lassen. Ein entsprechendes Ermittlungsvefahren wurde eingeleitet. Der Sachschaden wird auf etwa 500 Euro beziffert. Zeugen werden gebeten, sich mit dem Polizeikommissariat Sarstedt unter der Telefonnummer: 05066/9850 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Polizeikommissariat Sarstedt

Telefon: 05066 / 985-0
http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: