Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Versuchter Wohnungseinbruchdiebstahl

Hildesheim (ots) - Versuchter Wohnungseinbruchdiebstahl Sarstedt (Ko.). Am 25.05.2015, gegen 02:31 Uhr, wurden die 56 und 64 jährigen Hausbewohner eines Wohnhauses in der Straße Altes Dorf durch ein klirrendes Geräusch geweckt. Nachdem darauf ein großer Teil der Hausinnen-/ und Außenbeleuchtung eingeschaltet wurde, sahen die Hausbewohner eine vermutliche männliche Person von der Straße Altes Dorf in Richtung Schützenplatz weglaufen. Trotz sofortiger Benachrichtigung und schnellen erscheinens der Polizei vor Ort, verlief eine Nahbereichsfahndung negativ. Bei einer Inaugenscheinnahme des Wohnhauses konnte festgestellt werden, dass ein Badezimmerfenster eingeschlagen wurde. Vermutlich wollte sich der Täter auf diesem Wege Zugang in das Wohnhaus verschaffen. Der Schaden an dem Fenster wird von den Eigentümern auf ca. 500 Euro geschätzt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Polizeikommissariat Sarstedt

Telefon: 05066 / 985-0
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: