Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Elze - Trickbetrug

Hildesheim (ots) - Elze - Ein 74-jähriger Elzer erhielt Anfang dieser Woche einen Anruf von einem "Dr. Marcus Fischer". Der Anrufer teilte dem 74-jährigen mit, er habe in einem Gewinnspiel die stattliche Summe in Hähe von 43.000 Euro gewonnen. Zur Auftragsabwicklung solle er nunmehr 208 Euro auf ein Konto bei "Western Union" überweisen - anderenfalls könne der Gewinn nicht ausgezahlt werden. Dem Opfer wurde eine Telefonnummer genannt, über welche er sich von der Richtigkeit des Gewinnversprechens überzeugen konnte. Das Opfer überwies den geforderten Betrag und bekam kurze Zeit später einen weiteren Anruf, wo er zur Zahlung weiterer - nummehr 2.900 Euro - Bearbeitungsgebühren aufgefordert wurde. Das machte den 74-jährigen stutzig und er erstattete Anzeige bei der Polizei. Die Polizei Elze rät erneut eindringlich davor, auf diese Betrugsmasche hereinzufallen. Lassen Sie sich auf keine unnötigen Gespräche am Telefon ein. Gewinnen kann darüberhinaus nur, wer auch an einem Gewinnspiel teilgenommmen hat. Dieses war hier nicht der Fall.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Polizeikommissariat Elze

Telefon: 05068/ 9303-0
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: