Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Missglücktes Überholmanöver endet mit Unfallflucht

Hildesheim (ots) - Bockenem (sc) - Bereits am Montag, den 03.11.14, gegen 18 Uhr ereignete sich zwischen Bockenem und Bornum auf der B 243 folgender Sachverhalt. Ein 43jähriger Bockenemer fuhr mit seinem Audi von Bornum in Richtung Bockenem als ihm in einer Kurve auf seiner Fahrspur ein anderer Pkw, der einen Lkw überholte, entgegenkam. Der Bockenemer fürchtete einen Zusammenstoß und wich nach rechts in den Grünstreifen aus. Hierbei kollidierte er mit einem Leitpfosten. Der entgegenkommende Pkw brach seinen Überholvorgang mit einer starken Bremsung ab und scherte wieder hinter dem Lkw ein. Zu einem Zusammenstoß der Fahrzeuge kam es nicht. Der Fahrer des entgegenkommenden Pkw hielt sogar anfangs an, setzte seine Fahrt aber in Richtung Bornum fort bevor der Bockenemer sich von seinem Schock erholt hatte. Die Polizei Bad Salzdetfurth bitte Zeugen die Hinweise zum flüchtigen Pkw und Fahrer machen können, und insbesondere den Fahrer des Lkw, sich zu melden. 05063-9010

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Polizeikommissariat Bad Salzdetfurth

Telefon: 05063 / 901-0
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: