Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Mülltonnenbrand verursacht leichten Gebäudeschaden an Einfamilienhaus (Fre.)

Hildesheim (ots) - Groß Förste. Am 02.02.30214, 10:35 Uhr, gerieten auf einem bebauten in der Straße "Am Mühlengraben" Mülltonnen (Papier/Bio/Restmüll) aus bislang ungeklärter Ursache in Brand. Das Feuer wurde von einem Nachbarn entdeckt und bis zum Eintreffen der örtlichen Feuerwehr mit eigenen Mitteln bekämpft. Bei dem Brand entstand an der Hausfassade leichter Gebäudeschaden. Personen wurden nicht verletzt. Geschädigt ist die 67-jährige Hauseigentümerin. Die genaue Schadenshöhe steht noch nicht fest. Mögliche Hinweise bitte an die Polizei Sarstedt unter der Tel.: 05066-9850.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Polizeikommissariat Sarstedt

Telefon: 05066 / 985-0
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: