Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Verkehrsunfallflucht (Fre.)

Hildesheim (ots) - Sorsum. Am 21.02.2014, 13:25 Uhr, ereignete sich auf der L 460 kurz vor der Unterführung der B 1 ein Verkehrsunfall unter Beteiligung eines Leichtkraftrades (LKR). Ein 17-Jähriger aus Machtsum befuhr mit seinem LKR die L 460 aus Richtung Sorsum kommend in Richtung Emmerke/B1. Kurz vor der dortigen Brücke kam ihm plötzlich ein blauer Opel (?) halbseitig auf seiner Fahrbahn entgegen. Der 17-Jährige leitete eine Gefahrenbremsung ein, um eine Kollision zu vermeiden. Dabei kam der Kradfahrer zu Fall und erlitt leichte Verletzungen an der rechten Hand. Der Verursacher entfernte sich anschließend unerlaubt von der Unfallstelle. Der 17-Jährige fuhr zunächst zum örtlichen Zweiradhändler nach Hildesheim und anschließend von dort aus mit einem Leihroller nach Hause. Von zu Hause aus verständigte er die Polizei. Am Roller entstand ein Schaden in Höhe von 2250,-Euro. Die leichten Verletzungen wurden ambulant versorgt. Mögliche Hinweise bitte an die Polizei Sarstedt unter der Tel.-Nr.: 05066-9850 bzw. die Polizei Hildesheim unter der Tel.- Nr.: 05121-9390.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Polizeikommissariat Sarstedt

Telefon: 05066 / 985-0
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/



Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: