Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Groß Kummerfeld, Kreisstraße 114 / 47-jähriger bei Verkehrsunfall lebensgefährlich verletzt

Kreis Bad Segeberg, Groß Kummerfeld (ots) - Am heutigen Morgen, den 26. Februar 2013, kam es auf der Kreisstraße 114 bei Groß Kummerfeld zu einem Verkehrsunfall bei dem ein 47-jähriger schwer verletzt wurde.

Der 47-jährige aus Bad Segeberg befuhr mit seinem Pkw Audi die Kreisstraße 114 bei Groß Kummerfeld in Richtung Rickling. Gegen 07.45 Uhr kam er zwischen Klein Kummerfeld und Willingrade aus bislang unbekannter Ursache nach links von der Fahrbahn ab. Durch den Aufprall auf einen Erdwall hob das Fahrzeug ab, kollidierte mit einem Baum und kam schließlich auf einem angrenzenden Acker zum Stillstand. Vorbeifahrende Passanten bargen den Verletzten aus seinem Fahrzeug und verständigten die Rettungskräfte. Der Fahrer kam mit lebensgefährlichen Verletzungen in ein Krankenhaus nach Neumünster.

Der Sachschaden beläuft sich auf 2500 Euro.

ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg 

Silke Westphal
Telefon: 04551 884 2022
E-Mail: silke.westphal@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: