Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Eine Person bei Auffahrunfall leicht verletzt

Hildesheim (ots) - SARSTEDT (BD). Am 16.12.2013 ereignete sich um 17:25 Uhr an der Kreuzung Breslauer Straße / Görlitzer Straße erneut ein Verkehrsunfall, bei dem eine 54jährige Sarstedterin leicht verletzt wurde. Die 54jährige fuhr auf der Breslauer Straße von Heisede kommend in Richtung Innenstadt und wollte nach rechts in die Görlitzer Straße abbiegen. Hier musste sie ihren Pkw verkehrsbedingt abstoppen. Die nachfolgende 22jährige aus Coppengrave fuhr durch Unachtsamkeit mit ihrem Pkw auf. Durch den Aufprall klagte die Sarstedterin über Nacken- und Rückenschmerzen. Eine sofortige Erstbehandlung durch eine RTW-Besatzung lehnte sie ab und begab sich nach der Unfallaufnahme zu ihrem Hausarzt. An beiden Fahrzeugen entstand ein Schaden in Höhe von 2000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Polizeikommissariat Sarstedt

Telefon: 05066 / 985-0
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: