Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Spleiß- und Fasertrenngerät entwendet

Hildesheim (ots) - (clk.) Unbekannte haben vermutlich am Dienstag, 29.10.2013, gegen 15:00 Uhr zwei Spezialgeräte, die im Bereich der Lichtwellentechnik Verwendung finden, aus dem Fahrzeug eines Monteurs gestohlen. So jedenfalls lautet die Diebstahlsanzeige, die ein 28-Jähriger Fernmeldemonteur bei der Hildesheimer Polizei gestern erstattet hat. Der Diebstahl habe sich vermutlich ereignet, während er in einem Kabelschacht der Telekom unter der Erde Wartungsarbeiten verrichtete. Das von ihm genutzte Firmenfahrzeug habe er in unmittelbarer Nähe des Schachtes an der Marienburger Straße in Höhe des dortigen NP-Marktes unverschlossen abgestellt gehabt. Gestohlen wurde ein Arbeitskoffer, darin das Spleiß- und ein Fasertrenngerät des Herstellers Fujikura. Es handelt sich um Spezialgeräte zum Verarbeiten von Lichtwellenkabeln. Der Schaden beläuft sich auf 13.000 EUR. Hinweise auf den Verbleib der Gerätschaften, die nur von "Kennern" gebraucht werden, nimmt die Polizei Hildesheim unter Telefon 05121-939115 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Pressestelle
Claus Kubik, Kriminalhauptkommissar
Telefon: 05121/939104
Fax: 05121/939200
E-Mail: pressestelle@pi-hi.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: