Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Kleinkraftradfahrer bei Unfall verletzt

Hildesheim (ots) - HEYERSUM (BD). Am 23.10.2013 ereignete sich um 07:00 Uhr ein Verkerhsunfall, bei dem ein Zweiradfahrer verletzt wurde. Ein 19-jähriger Nordstemmer wollte mit seinem Pkw von einem Grundstück auf die Gronauer Straße einfahren. Dabei übersah er den heran nahenden 48-jährigen Kleinkraftradfahrer aus Nordstemmen. Der Zweiradfahrer wich noch nach links aus um einen Zusammenstoß mit dem Pkw zu vermeiden. Dabei stürzte der Nordstemmer jedoch auf die Straße und zog sich Verletzungen am Kopf, am Bein und am Arm zu, die einen stationären Aufenthalt im Krankenhaus erforderlich machten. Der Schaden am Zweirad beträgt ca. 900 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Polizeikommissariat Sarstedt

Telefon: 05066 / 985-0
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: