Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr (Fre.)

Hildesheim (ots) - Hönnersum. In der Zeit vom 08.08.2013, 08:00 Uhr 10.08.2013, 08:00 Uhr, lösten bislang unbekannte Täter vier von fünf möglichen Radbolzen vom linken Hinterrad vom geparkten PKW VW-Golf sowie sowie vier Radbolzen vom rechten Rad des Anhängers. Der fünfte Radbolzen vom PKW war mit einem Felgenschloss versehen. Das "Gespann" war auf dem Grundstück in der Heinrich-Aue-Straße des 41-Jährigen Fahrzeughalters abgestellt. Aufgefallen war dem 41-Jährigen die gelösten Radmuttern, weil das Fahrzeug einen unruhigen Lauf hatte. Mögliche Hinweise bitte an die Polizei Sarstedt unter der Tel.-Nr.: 05066-9850.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Polizeikommissariat Sarstedt

Telefon: 05066 / 985-0
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: