Polizeidirektion Hannover

POL-H: Polnische Kollegen unterstützen die Polizei auf der CeBIT

PP+Tandems

Hannover (ots) - Heute Vormittag hat Polizeipräsident Axel Brockmann sechs Kollegen der polnischen Polizei begrüßt. Diese werden in der nächsten Woche zusammen mit Beamten der Polizeidirektion Hannover für Sicherheit rund um die Computermesse sorgen.

2013 jährt sich die Partnerschaft des Landes Niedersachsen mit den polnischen Verwaltungsbezirken Großpolen und Niederschlesien zum 20. Mal und Polen ist Partnerland der CeBIT. In diesem Zusammenhang ist ein Einsatz von sechs Polizeiangehörigen aus Großpolen und Niederschlesien anlässlich der weltgrößten Computermesse geplant. Diese findet zwischen dem 05. und 09. März 2013 auf dem Messegelände Hannover statt. Der Aufenthalt der Kollegen ist vom 28.02.2013 bis zum 09.03.2013 geplant. Jedem polnischen Polizeiangehörigen ist ein fester Tandempartner zugewiesen, mit dem sie zusammen auf der CeBIT Streife gehen oder den Verkehrsunfalldienst im Bereich der Messe unterstützen. Die polnischen Beamten werden ihren Dienst in Uniform ohne Waffen versehen und werden aus rechtlichen Gründen keine Eingriffbefugnisse haben. Durch diese Kooperation soll gewährleistet werden, dass Vorgänge schnell und unkompliziert für alle Beteiligten bearbeitet werden können und vorhandene Sprachbarrieren so überwunden werden. Der Polizeipräsident der Direktion Hannover hat die Unterstützungskräfte heute Vormittag in der Behörde begrüßt. /tr, hil, hol

Bilder zum Download finden sie unter: http://www.presseportal.de/link/PD_Hannover

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Jacobe Heers
Telefon: 0511 109-1058
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
2 Dateien

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: