Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Blinder schlägt an auf Gehweg geparktem Pkw Heckscheibe ein

Hildesheim (ots) - Hildesheim: (uh) Am Mittwoch, dem 26.06.2013, gegen 18.45 Uhr, hatte eine 60- jährige Hildesheimerin ihren grauen Pkw Mazda teilweise auf dem Gehweg in der Teichstraße geparkt. Als sie gegen 19.30 Uhr zu ihrem Pkw zurückkehrte, musste sie feststellen, dass bisher unbekannte Täter die Heckscheibe des Fahrzeuges eingeschlagen hatten.

Zeugenaussagen haben nun ergeben, dass ein blinder Mann mit einem Blindenstock von der Goslarschen Straße kommend die Teichstraße entlang ging und dann mit seinem Blindenstock das Heck des Pkw ertastete. Möglicherweise verärgert darüber, dass der Gehweg für ihn stark verengt war, schlug er mit dem Stock die Heckscheibe des Mazda ein und entfernte sich Richtung Binderstraße.

Er wird wie folgt beschrieben: - ca. 45- 50 Jahre alt, - ca. 180 cm groß, - lockige, leicht graue Haare.

Am Pkw entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 300.- Euro.

Die Polizei Hildesheim nimmt Hinweise unter Tel.: 05121/ 939- 115 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Uwe Herwig
Telefon: 05121-939109
E-Mail: pressestelle@pi-hi.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: