Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Umweltfrevel in Bad Salzdetfurth und Holle

POL-HI: Umweltfrevel in Bad Salzdetfurth und Holle
Wie kommen die Platten in die Natur

Hildesheim (ots) - Bad Salzdetfurth/ Holle Vermutlich, um sich die möglichen Entsorgungskosten zu ersparen, legten Unbekannte in den letzten Tagen alte Eternitplatten in der freien Natur ab. Jeweils ca. 10 qm wurden im Lammetal zwischen Wehrstedt und Bültum sowie am ehemaligen Bahnhof Nienhagen, unmittelbar am Bahnübergang zwischen Nienhagen und Henneckenrode abgelegt, Von ihrer Art und Beschaffenheit ähneln sich die Platten, so dass die Polzei in Bad Salzdetfurth davon ausgeht, dass sie von ein und demselben Entsorger stammen. Die Ermittler aus Bad Salzdetfurth fragen nun, wer Hinweise geben kann, wo eine derartige Menge Platten abgebaut wurde oder wer möglicherweise das illegale Entsorgen in freier Natur beobachtet hat. Zeugenhinweise sind bitte bei der Polizei in Bad Salzdetfurth unter Tel.05063/901115 abzugeben.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Polizeikommissariat Bad Salzdetfurth

Telefon: 05063 / 901-0
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: