Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: 24-Jähriger Mann nächtigt im Pferdemisthaufen.

Hildesheim (ots) - (clk.) Heute Morgen, 26.2.2013, gegen 07:40 Uhr, teilte eine 40-Jährige Frau mit, dass sie auf dem Gelände eines Reitvereins in Hildesheim, Marienburg, Beusterstraße, eine merkwürdige Beobachtung gemacht habe. Auf einem Pferdemisthaufen liege ein in einem Schlafsack eingemummelter Mann und schlafe dort. Zur Überprüfung der Angelegenheit wurde eine Funkstreifenwagenbesatzung zum Einsatzort geschickt. Hier fanden sie den Sachverhalt bestätigt. Nachdem man den Unbekannten geweckt und aufgefordert hatte, vom Misthaufen herabzusteigen, zeigte sich dieser wenig kooperativ. Er war nicht unbedingt bereit, den Misthaufen zu verlassen, so dass die eingesetzten Beamten ihrerseits zu der Person mußten. Gegen die Polizisten setzte sich der Mann aber zur Wehr und versuchte zu flüchten. Dabei traf er einen Beamten mit einem Faustschlag am Kopf. Danach konnte er von weiteren inzwischen eingetroffenen Unterstützungskräften überwältigt werden. Die Überprüfung des Mannes erbrachte, dass es sich um einen 24-Jährigen Deutschen handelte, der ohne festen Wohnsitz und ohne Bleibe ist. Da er einen verwirrten Eindruck machte, wurde der völlig verdreckte Mann mit einem Transportfahrzeug der Polizei in ein Hildesheimer Krankenhaus gebracht. Nachdem sich der durch den Faustschlag getroffene Beamte seiner mit Pferdemist verschmutzte Uniform entledigt hatte, suchte auch er einen Arzt auf. Der "vermistete" Schlafsack konnte zwischenzeitlich seinem Besitzer zurückgebracht werden. Der Eigentümer hatte heute Morgen das Fehlen festgestellt und bei der Polizei angezeigt. Er hatte das gute Stück über Winter in einer auf seinem Grundstück im Freien stehenden unverschlossenen Kiste verstaut. Gegen den 24-Jährigen ist eine Strafanzeige wegen Körperverletzung und Widerstandes gegen Vollstreckungsbeamte sowie Diebstahls gefertigt worden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Pressestelle
Claus Kubik, Kriminalhauptkommissar
Telefon: 05121/939104
Fax: 05121/939200
E-Mail: pressestelle@pi-hi.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: