Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 120307 - 305 Frankfurt: Tipps zum Schutz vor Wohnungseinbrechern

Frankfurt (ots) - Wie sichere ich meine Wohnung vor Unbefugten?

Das Polizeipräsidium Frankfurt am Main bietet an verschiedenen Tagen im Monat März 2012 Verhaltenstipps und Ratschläge zur Sicherung der Wohnung vor Einbrechern an.

Zu den Vormittagen stehen Mitarbeiter des Freiwilligen Polizeidienstes in den genannten Stadtteilen zu diesem Thema zur Verfügung. Nachmittags in der Zeit von 14.00 Uhr bis 16.00 Uhr sind erfahrene Polizeibeamte der Polizeidirektionen und der Präventionsdienststelle der Frankfurter Polizei in einer mobilen Wache erreichbar.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann besuchen Sie uns an folgenden Freitagen:

Freitag, 09.03.2012, 14.00 - 16.00 Uhr am Bahnhof Höchst mit der mobilen Wache und in der Zeit zwischen 08.00 - 12.00 Uhr am 8. und 17. Polizeirevier mit dem Freiwilligen Polizeidienst.

Freitag, 16.03.2012, 14.00 - 16.00 Uhr am Schweizer Platz mit der mobilen Wache und in der Zeit zwischen 09.00 - 12.00 Uhr am 6., 8. und 17. Polizeirevier mit dem Freiwilligen Polizeidienst.

Für weitere Nachfragen steht Herr Heine unter der Telefonnummer 069/755-34000 zur Verfügung.

(Manfred Vonhausen, Tel. 069/755-82113)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: