Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Versuchter Einbruch in Spielhalle

    Hildesheim (ots) - HARSUM (BD). Eine Anwohnerin hörte am 02.08.2009 um 01:57 Uhr Scheibenklirren im Bereich der Ladenzeile in der Carl-Zeiss-Straße und alarmierte sofort die Polizei. Bei der Überprüfung stellten die Beamten fest, dass unbekannte Täter versucht hatten, in die Spielhalle einzudringen. Hierzu rissen sie ein Metallschutzgitter, das vor einem Fenster an der Rückseite des Gebäudes installiert war, aus dem Mauerwerk und zerstörten die Scheibe. Die Täter konnten jedoch nicht in das Objekt eindringen, weil von innen zwei Spielautomaten vor dem Fenster standen. Eine sofort eingeleitete Fahndung nach den Tätern verlief erfolglos. Durch den Einbruchsversuch entstand ein Schaden von ca. 1000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Polizeikommissariat Sarstedt

Telefon: 05066 / 985-0
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: