Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Baumaterial geriet in Brand

    Hildesheim (ots) - ALGERMISSEN (BD). Am 02.08.2009 um 01:30 Uhr entdeckte ein 46-jähriger Algermissener einen Feuerschein auf dem Grundstück eines Einfamilienhauses in der Hottelner Straße. Gemeinsam mit zwei Bekannten war er dann auf das Grundstück gelaufen und hatte das brennende Material auseinander gezogen . Das Feuer war dann von selbst erloschen. Anschließend rief der Algermissener die Polizei an. Die Beamten stellten vor Ort fest, dass gelagerter Bauabfall aus bisher ungeklärter Ursache in Brand geraten war. Das Einfamilienhauses ist zur Zeit nicht bewohnt und wird renoviert, weil es am 26.05.2009 auf dem Dachboden des Hauses bereits zu einem Brand kam. Ein Sachschaden ist durch den erneuten Brand nicht entstanden, da es sich um gelagerten Abfall handelte. Dennoch werden Brandermittlungen durch die Polizei geführt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Polizeikommissariat Sarstedt

Telefon: 05066 / 985-0
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: