Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Durch Pfefferspray verletzt Harsum (Wei)

    Hildesheim (ots) - Am So., 19.07.09, geg. 01:30 Uhr wurden drei Mitarbeiter eines Sicherheitsdienstes verletzt, als sie einem 25jährigen Hildesheimer den Zutritt zu  einer Techno-Veranstaltung verwehrten. Der Mann zückte plötzlich eine Pfefferspraydose und sprühte die Opfer an. Der Angreifer konnte überwältigt und an die Polizei übergeben werden. Es wurde festgestellt, dass der Hildesheimer alkoholisiert war und unter dem Einfluss von BTM stand. Ihn erwarten nun Strafverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung, Verstoß nach dem Waffen- und Betäubungsmittelgesetz.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Polizeikommissariat Sarstedt

Telefon: 05066 / 985-0
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: