Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Randalierer in der Fußgängerzone

Frechen (ots) - Alkoholisierter 27-Jähriger nach Sachbeschädigungen zur Verhinderung weiterer Straftaten von Polizeibeamten in Gewahrsam genommen.

Am Dienstag (12. August) um 12.20 Uhr wurden die Polizeibeamten über einen Randalierer auf der Hauptstraße, Fußgängerzone informiert. Der 27-jährige stand unter Alkoholeinfluss. Er hatte eine Bierflasche in der Fußgängerzone zerschlagen, trat gegen ein Schild und griff in einer Bäckerei über den Tresen in die Ware. Er nahm die Backwaren aus der Auslage und schmiss sie auf den Boden. Dabei rief er laut "Ruft doch die Polizei!". Zur Verhinderung weiterer Straftaten wurde der 27-jährige Frechener von den herbeigerufenen Polizeibeamten in Gewahrsam genommen. Auf der Wache wurde ihm eine Blutprobe entnommen. Nach Ausnüchterung konnte er nach Hause gehen. Eine Strafanzeige wegen Sachbeschädigung wurde gefertigt.

Rückfragen bitte an:
Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Gefahrenabwehr/Strafverfolgung
Abteilungsstab, Dezernat 3
Polizeipressestelle
Telefon: 02233- 52 -  3305
Fax: 02233- 52 -  3309                                              
Mail: dez3.bm@polizei.nrw.de
 

Außerhalb der Geschäftszeiten:
Telefon: 02233-  52 -  0
Fax:      02233- 52 - 3409 
Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: