Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Vier Gaststätteneinbrecher auf frischer Tat festgenommen

    Hildesheim (ots) - (clk.) Einer aufmerksamen Zeugin ist es zu verdanken, dass gestern, Dienstag, 10.03.2009, in den frühen Morgenstunden,  von der Polizei vier Männer vorläufig festgenommen werden konnten, die kurz zuvor in eine Gaststätte in der Straße Immengarten eingestiegen waren und dort Alkoholica gestohlen hatten. Die vier wegen Diebstahls amtsbekannten und vorbestraften Männer im Alter von 24, 22, 46 und 49 Jahren, die allesamt unter Alkoholeinwirkung standen, konnten unweit des Tatortes gestellt werden. Einer von ihnen hatte eine zur Gaststätte gehörige Fensterscheibe zerstört und war dann durch die Öffnung eingestiegen. Anschließend reichte er Flaschen nach draußen, die von seinen Kumpanen dankend und lautstark entgegen genommen wurden. Auch vorgefundene Lebensmittel wanderten nach draußen und verschwanden in einem Rucksack. Die durch die Geräuschkulisse aufmerksam gewordene Zeugin beobachtete den Abmarsch der vier in Richtung Shell-Tankstelle Goslarsche Straße. Weit sind die vermeintlichen Einbrecher nicht gekommen. Gleich die erste Funkstreifenwagenbesatzung, die auf den Immengarten einbog, entdeckte die Gruppe. Alle hielten Flaschen in den Händen. Die Männer wurden vorläufig festgenommen. Die Hildesheimer Staatsanwaltschaft hat auch wegen der erheblichen Vorstrafen Haftbefehle beantragt, die das Amtsgericht in allen Fällen erließ.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Pressestelle
Claus Kubik, Kriminalhauptkommissar
Telefon: 05121/939104
Fax: 05121/939200
E-Mail: pressestelle@pi-hi.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: