Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Brand eines Gartenholzhauses

    Hildesheim (ots) - GIESEN(BD).  Am 16.01.2009 gegen 19:55 Uhr meldete ein Anwohner einen Feuerschein in der Weserstraße auf einer Weidefläche. Dort sollte ein Gartenblockhaus brennen. Die sofort alarmierten Ortsfeuerwehren von Giesen und Groß Förste erschienen mit insgesamt 31 Kameraden sehr schnell vor Ort, konnten jedoch das vollständige Niederbrennen des 5 x 5 Meter großen Holzhauses nicht verhindern. Nach ersten Ermittlungen durch die Polizei kann eine Brandstiftung nicht ausgeschlossen werden. In dem Gartenblockhaus lagerten diverse Gartengeräte. Durch das Feuer entstand kein Personenschaden. Der 50-jährige Eigentümer des Hauses konnte der Polizei zur Schadenshöhe bisher keine Angaben machen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Polizeikommissariat Sarstedt

Telefon: 05066 / 985-0
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: