Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Hundeführerin begeht eine Unfallflucht

    Hildesheim (ots) - Am Samstag, 06.12.2008, 15.20 Uhr, kommt es auf der Straße Hohnsen, in Höhe der Haus-Nr. 59, zu einem Verkehrsunfall.

    Ein 18-jähriger Hildesheimer befährt mit seinem PKW die Straße Hohnsen aus Richtung Stadtmitte kommend in Richtung Hohnsensee.

    In Höhe des Hauses Nr. 60 lief ein Hund von einem Grundstück in Richtung Fahrbahn. Der Fahrzeugführer bremste seinen Pkw ab, um einen Zusammenstoß zu vermeiden. Der Pkw geriet dadurch ins Schleudern, kam nach rechts von der Fahrbahn ab und kollidierte mit zwei am rechten Fahrbahnrand abgestellten Pkw.

    An allen drei Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe  von ca. 5000 , - Euro.

    Die verantwortliche Hundeführerin entfernte sich mit dem Hund, mittlere Größe, von der Unfallstelle.

    Zeugen, die Hinweise auf die Hundeführerin geben können, werden gebeten, sich mit der Hildesheimer Polizei, Tel. 05121 / 939-115, in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Leitstelle

Telefon: 05121 ? 939112
Fax: 05121 ? 939250
E-Mail: lfz@pi-hi.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: