Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1632) Brand eines Einfamilienhauses

    Neustadt a.d. Aisch (ots) - Am 16.09.08, gegen 18.00 Uhr, geriet aus bislang unbekannten Gründen in Neustadt a.d. Aisch, OT Oberstrahlbach, ein Einfamilienhaus in Brand. Die Bewohner bemerkten zum o.g. Zeitpunkt einen lauten Knall und sahen, dass der Holzschuppen, der sich in unmittelbarer Nähe des Fertighauses auf dem Grundstück befindet, brannte. Das Ehepaar (70 und 79 Jahre) verließ sofort ihr Anwesen und versuchte mit einem Gartenschlauch das Feuer zu löschen. Die Löschversuche mißlangen und das Feuer griff auf den Holzgiebel des Wohnnhauses über. Schon nach kurzer Zeit stand der Dachstuhl in Flammen. Nach einstündiger Löscharbeit hatten die eingesetzten Feuerwehren den Brand unter Kontrolle. Das Wohnhaus ist unbewohnbar und es entstand ein Sachschaden von ca. 150.000 Euro. Verletzt werde niemand. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen über die Brandursache aufgenommen.

    Dieter Appel


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Einsatzzentrale
Tel: 0911/2112-1450
Fax: 0911/2112-1455
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: