Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Wohnungseinbrüche in Giesen/fm

    Hildesheim (ots) - Am 30.11.2008, in der Zeit zwischen 16:00 Uhr bis ca. 19:30 Uhr kam es in der Gemeinde Giesen zu zwei vollendeten Tageswohnungseinbrüchen sowie zu einem Versuch. In der Ortschaft Giesen, Rathausstraße wurde zwischen 17:40 Uhr und 19:00 Uhr die Terasssentür eines Einfamilienhauses aufgehebelt und Schmuck von geringem Wert entwendet. Der Schden wird auf ca. 200 Euro geschätzt.

    In der Ortschaft Emmerke, Eichendorffstr. wurde am 30.11.2008 in der Zeit 16:30 Uhr bis 19:30 Uhr die Terrassentür einer Erdgeschosswohnung eines Zweifamilienhausese aufgehebelt. Die Täter entwendeten diversen Schmuck sowie Bargeld. Die genaue Schadenhöhe ist nicht bekannt.

    In der Ortschaft Ahrbergen, im Wildgangsstieg    wurde schlussendlich an zwei Terassentüren  gehebelt. Außerdem wurde ein Gitterost von einem Lichtschacht zu einem Kellerfenster transportiert. Die Tatzeit lässt sich nicht genau verifizieren. Aus nicht bekannten Gründen ließen die Täter von der weiteren Tatausführung ab. Der Sachschaden wird hier auf 1000 Euro geschätzt. Hinweise zu allen drei Fällen erbittet die Polizei in Sarstedt unter der Telefonnummer 05066-985-0

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Polizeikommissariat Sarstedt

Telefon: 05066 / 985-0
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: